Please download to get full document.

View again

of 1
All materials on our website are shared by users. If you have any questions about copyright issues, please report us to resolve them. We are always happy to assist you.

VDA Band 2 Anlage 2 Auslösematrix - VDA-QMC

Category:

Documents

Publish on:

Views: 1,206 | Pages: 1

Extension: PDF | Download: 17

Share
Related documents
Description
VDA Band 2 / Anlage 2 - Auslösematrix für PPF-Verfahren S. 35 im Band 1) Ist es eine Änderung? 3) Betrifft es technische Schnittstelle zum Kunden? 4)…
Transcript
VDA Band 2 / Anlage 2 - Auslösematrix für PPF-Verfahren S. 35 im Band 1) Ist es eine Änderung? 3) Betrifft es technische Schnittstelle zum Kunden? 4) Änderungstyp? 5) Betrifft es Vertragsdokumente (z.B. Lastenheft, Kundenzeichnung, Datensätze, Spezifikationen,..?* j j/n alle j alle j/n j/n Liegen kundenspezifische Vereinbarungen vor, sind diese einzuhalten! 6) Betrifft es Einbau, Form, Funktion, Leistung, Zuverlässigkeit? Ae der mit Kunde festgelegten besonderen Merkmale an Produkt, Bauteil/Komponente j/n (elektrisch/mechanisch), Prozess, ... j / n z.B. Befestigung zum Fahrzeug, elektron. Verbindungen, elektron. Bauelemente… Zeile 2) Betrifft es besondere Merkmale zum Kunden? Z 1 Z 2 Elektron. Bauelemente (s. ZVEI Product/Process Change Notifications - Guideline for Automotive Electronic Components ) Konstruktions-Ae * z.B. Ae der Konstruktion, Werkzeuge, …... z.B. Ae der Software am Produkt (Parameter, Architektur) n z.B. Ae eines Dichtmaterials, Ae eines EMV Kondensators, …. z.B. Ae von Maß, dass nicht in der Kundezeichnung enthalten ist j Stoffänderung / Materialänderung Ae der Anford.der internen Spec oder ToleranzAe, ausserhalb Kunden-Spec n Ae der Anford. der Internen Spec oder ToleranzAe, noch in Kunden-Spec n Ae der Benennung/Bezeichnung von Teilen/ Stoffen bei gleichbleibender Zus.setzung Ae in Rohbearbeitungsstufen (z.B. Vordrehmaß einer Welle, Aufnahme Wafer,...) z.B. Ae der Prozesskette (einschließlich Lieferant, Duplizieren Fertigungslinien, ..) j j/n z.B. Ae Prüfung, Prüffluss oder anderer Gründe,….. z.B. Ae von Aushärteparametern, Spritztemperatur, … j z.B. Ae der Prozesskette einschließlich Lieferant, Duplizieren Fertigungslinien, ..) Ae Kavitätenzahl im Werkzeug, Folge-, Steigerungswerkzeuge Duplizieren von Fert.-u. Prüfeinrichtungen innerhalb einer bestehenden Linie Fertigung- Beschaffung und Einsatz eines neuen Maschinentyps n Montage Ae an existierendem Werkzeug, neue Vorrichtung, neues Poka Yoke n Ae am Prozess inklusive Rohbearbeitungsstufen (wie z.B. Nr.11) Ae von Einstellparameter, Betriebsmittel, Spritztemperatur… n Ae Prüfung, RPZ verschlechtert n Ae Prüfmethode, RPZ unverändert/verbessert, gleicher Prozessablauf Testing Erweiterung der Prüfung ohne Ae der Methode (z.B. Stichprobenerhoehung) Reduzierung/Enfall einer nicht kundenrelevanten Prüfung (z.B. Stichprobenprüfung) Werkzeuge von Linie zu Linie, Linien gleichartig FertigungsVerlagerung. mobil ausgelegter Anlagen in einem Fertigungswerk ohne Ae der verProzesskette lagerung StandortAe: Verl.Anlagen, Parallelfert. (nicht b. Rohbearbeit.-stufen wie Nr.11) j j / n Lieferantenwechsel, neuer Zweitlieferant, Zulieferer wechselt Unterlieferant j / n neuer Spediteur oder EDL, LLZ n j / n Verpackung zum Kunden, Versand, Verrechnung j / n Verpackung intern (z.B. Werk-Werk, Werksintern,…) und Zulieferanten j Dokumentenanpassung an Zustand des freigegebenen Produkts j / n Dok.anpassung an Zustand des freigegebenen Produkt oder Korrektur formaler Fehler n Ae an nicht produktbezogenen Dokumenten (z.B. Arbeitsanweisungen, ……) Wiedernutzung von Werkzeugen nach 12 oder mehr Monaten Stillstand Wartung/Instandhaltung vorhandener Werkzeuge, schnell verschleißende Werkzeuge (z.B. Drehmeißel, Hohnnadeln) Austausch identische oder funktionsanaloge Maschine, Austausch identischer Prüfmittel j Dok.-Ae Logistik Prozess-Ae j j n j n nz I Z Ae EDL LLZ RPZ * Z Z Z Z Z Z Z Z Z Z I I I - 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 nz I 23 - 24 - 25 - 26 - 27 Z Z I Z Z Z - 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 Ja Nein nicht zulässig Kundeneinbindung nicht vorgeschrieben (Anmerkung: PPF-Dokumentationen müssen intern archiviert werden) Kundeninfo vorgeschrieben. Entspr. ISO/TS16949, Abs. 4.2.3.1 ist dem Kunden eine Frist von 2 Wo zur Stellungnahme einzuräumen. Kundenzustimmung vorgeschrieben, Durchführung PPF-Verfahren Änderung Externer Dienstleister LieferantenLogistik-Zentrum (betrifft auch Warenhaus) Risikoprioritätszahl aus P-FMEA oder andere, dem Kunden zur Verfügung gestellte, autorisierte Seriendokumente (z.B. Angebotszeichnung, Produktionslenkungsplan) © VDA-QMC Alle Rechte vorbehalten Diese Download-Datei ist Bestandteil des VDA Band 2 und somit sind die Nutzungsbedingungen aus Seite 3 des Bandes ebenfalls verbindlich.
We Need Your Support
Thank you for visiting our website and your interest in our free products and services. We are nonprofit website to share and download documents. To the running of this website, we need your help to support us.

Thanks to everyone for your continued support.

No, Thanks